© Copyright 2018 griesser Treuhand-Immobilien-Beratung   |  Fotos: eigene, pixabay und mobirise

Griesser Beratungen

WORKSHOPS

Griesser-Beratungen bietet Ihnen eine breite Palette an Workshops an. Die Workshops finden in der Regel am Vormittag statt und dauern ca. 2 Std. Die Teilnehmenden können jederzeit Fragen stellen.
Die Angebote richten sich einerseits an Personen, die sich während eines bestimmten Zeitfensters auch mal mit unangenehmen Ereignissen des Lebens auseinandersetzen und diesbezüglich selbstbestimmt vorsorgen möchten. Anderseits an Personen, die Wohneigentum zunehmend als Last empfinden und nach durchdachten Lösungen suchen.
Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Roland Griesser

Kursleiter

Manuel Maranta

Kursleiter

Griesser Treuhand-Immobilien-Beratung - Kirchacherstrasse 9, 8608 Bubikon - T: 055 536 16 89

Vorsorgeauftrag - nur etwas für "Alte"?

Wer infolge von Altersschwäche, eines schweren Unfalls oder einer Krankheit urteilsunfähig wird, kann mittels Vorsorgeauftrag bestimmen, durch wen seine Interessen vertreten werden sollen.
Im Workshop werden alle wichtigen gesetzlichen Vorschriften und Inhalte des Vorsorgeauftrags nach Art. 360 ZGB ff vorgestellt und erklärt.

Die Teilnehmer werden unter Anleitung einer Fachperson einen persönlichen Vorsorgeauftrag erarbeiten.

- Ziel und Zweck des Vorsorgeauftrags

- Was muss man beachten?

- Form des Vorsorgeauftrages

- Was tun bei Eintritt der Urteilsunfähigkeit?

Workshop Daten und Orte

    Datum

  1. 13.02.2019

  2. 21.02.2019

  3. 28.02.2019

  4. 06.03.2019

  5. 14.03.2019

  6. 15.05.2019

    Uhrzeit

  1. 09:00-11:30
  2. 09:00-11:30
  3. 09:00-11:30
  4. 14:30-17:00
  5. 09:00-11:30
  6. 14:30-17:00

    Ort

  1. Uster, Industriestr. 10, Tertianum
  2. Jona, Friedhofstr. 5, Kath. Kirchgemeindehaus
  3. Wetzikon, Bahnhofstr. 137, Tertianum
  4. Meilen, Winkelstr. 1, Swiss Life
  5. Bubikon, Rutschbergstr. 5, Cafe Bolliger
  6. Männedorf

Anmeldeformular

Patientenverfügung - braucht es das wirklich?

Eine urteilsfähige Person kann in einer Patientenverfügung festlegen, welchen medizinischen Massnahmen sie im Fall ihrer Urteilsunfähigkeit zustimmt oder nicht zustimmt. Art. 370 ZGB

Mit einer Patientenverfügung bestimmen Sie über medizinische Massnahmen auch im Falle Ihrer Urteilsunfähigkeit und entlasten damit Ihre Angehörigen.

Die Teilnehmer werden unter Anleitung einer Fachperson eine Patientenverfügung erarbeiten.

- Vorteile der Patientenverfügung

- Form der Patientenverfügung

- Was muss, was möchte ich in der Verfügung festlegen?

- Hinterlegung

Workshop Daten und Orte

    Datum

  1. 20.02.2019
  2. 04.04.2019
  3. 10.04.2019
  4. 18.04.2019
  5. 03.07.2019

    Uhrzeit

  1. 14:30-17:00
  2. 09:00-11:30
  3. 14:30-17:00
  4. 09:00-11:30
  5. 14:30-17:00

    Ort

  1. Pfäffikon SZ, Huobstr. 5, RossoRosso
  2. Wetzikon, Bahnhofstr. 137, Tertianum
  3. Meilen, Winkelstr. 1, Swiss Life
  4. Bubikon, Rutschbergstr. 5, Cafe Bolliger
  5. Männedorf

Anmeldeformular

Testament erstellen - lieber früher als zu spät

Wer urteilsfähig ist und das 18. Altersjahr zurückgelegt hat, ist befugt, unter Beobachtung der gesetzlichen Schranken und Formen über sein Vermögen letztwillig zu verfügen. Art. 467 ZGB

Verfügungsfreiheit, Verfügungsarten sowie Formvorschriften sind zu beachten. Ebenso werden sich die Teilnehmer der Abhängigkeiten, Wirkung und Entfaltung des Testaments bewusst.

Die Teilnehmer werden nach dem Workshop in der Lage sein, ein Testament zu erstellen.

- Welche Verfügungen von Todes wegen gibt es?

- Was sind die Formvorschriften und der Zweck der Verfügungen?

- Inhalt der Verfügungen von Todes wegen

- Das Erbrecht

Workshop Daten und Orte

    Datum

  1. 20.03.2019
  2. 28.03.2019
  3. 08.05.2019
  4. 13.06.2019


    Uhrzeit

  1. 14:30-17:00
  2. 09:00-11:30
  3. 14:30-17:00
  4. 09:00-11:30


    Ort

  1. Uster, Industriestr. 10, Tertianum
  2. Jona, Friedhofstr. 5, Kath. Kirchgemeindehaus
  3. Meilen, Winkelstr. 1, Swiss Life
  4. Wetzikon, Bahnhofstr. 137, Tertianum


Anmeldeformular

Eigenheim - was tun im Pflegefall?

„My home is my castle“ wie die Engländer zu sagen pflegen. Wer sein eigenes Heim erschaffen hat und sich darin wohl fühlt, möchte auch im Pflegefall am liebsten daheim wohnen können.

Wenn der Pflegefall eintritt, sind viele Umstellungen in verschiedensten Bereichen notwendig und es stellt sich die Frage, welches die optimale Lösung ist.

In diesem Workshop erfahren Sie, was ein Pflegefall im Zusammenhang mit dem Eigenheim für Auswirkungen hat und wie diese angegangen werden können.

- Rechtliche & Finanzielle Fragen

- Praktische Fragen – was ist ein sinnvolles Vorgehen?

- Auswirkungen für den Pflegebedürftigen

- Auswirkungen für die Angehörigen

Workshop Daten und Orte

    Datum

  1. 14.02.2019
  2. 07.03.2019
  3. 21.03.2019
  4. 09.05.2019
  5. 23.05.2019
  6. 12.06.2019

    Uhrzeit

  1. 09:00-11:30
  2. 09:00-11:30
  3. 09:00-11:30
  4. 09:00-11:30
  5. 09:00-11:30
  6. 14:30-17:00

    Ort

  1. Bubikon, Rutschbergstr. 5, Cafe Bolliger
  2. Männedorf
  3. Pfäffikon SZ, Huobstr. 5, RossoRosso
  4. Jona, Friedhofstr. 5, Kath. Kirchgemeindehaus
  5. Uster, Industriestr. 10, Tertianum
  6. Meilen, Winkelstr. 1, Swiss Life

Anmeldeformular

Eigenheim - übertragen an Familienmitglieder

Die Kinder sind ausgezogen, das Eigenheim fühlt sich zu gross an, die Lust, so viele Quadratmeter im und um das Eigenheim zu pflegen, geht verloren. Oft kommt der Gedanke, dass jemand aus der Familie das liebgewonnene Zuhause übernehmen könnte.

In diesem Workshop zeigen wir Ihnen auf, unter welchen Umständen eine Übertragung Sinn macht und was alles für eine solche berücksichtigt werden muss.

- Formen der Übertragung

- Erbrechtliche, steuerrechtliche und finanzielle Konsequenzen

- Konsequenzen eines Vermögensverzichts

- Ausgleichspflichten gegenüber Nachkommen
 

Workshop Daten und Orte

    Datum

  1. 11.04.2019
  2. 25.04.2019
  3. 16.05.2019
  4. 06.06.2019


    Uhrzeit

  1. 09:00-11:30
  2. 09:00-11:30
  3. 09:00-11:30
  4. 09:00-11:30


    Ort

  1. Männedorf
  2. Pfäffikon SZ, Huobstr. 5, RossoRosso
  3. Wetzikon, Bahnhofstr. 137, Tertianum
  4. Jona, Friedhofstr. 5, Kath. Kirchgemeindehaus


Anmeldeformular

Eigenheim - wie verkaufen?

Was ist alles zu tun, wenn das Eigenheim verkauft werden soll? Kommt auch eine Vermietung in Frage? Je nach persönlicher Situation muss geprüft werden, ob ein Verkauf in Eigenregie sinnvoll ist oder nicht. Zudem gilt es rechtliche Vorschriften zu beachten. Welche Schritte sind notwendig und wie wird der Verkaufsablauf sinnvoll gestaltet?

In diesem Workshop erhalten Sie wichtige Informationen rund um den Verkauf eines Eigenheims.

- Ist ein Verkauf besser als vermieten?

- Rechtliche Vorschriften

- Notwendige Unterlagen

- Schätzen

- Verkauf privat oder mit Makler

Workshop Daten und Orte

    Datum

  1. 05.06.2019
  2. 20.06.2019
  3. 27.06.2019



    Uhrzeit

  1. 14:30-17:00
  2. 09:00-11:30
  3. 09:00-11:30



    Ort

  1. Pfäffikon SZ, Huobstr. 5, RossoRosso
  2. Uster, Industriestr. 10, Tertianum
  3. Bubikon, Rutschbergstr. 5, Cafe Bolliger



Anmeldeformular